Nutzungskaskade

UBA-Vizepräsident Thomas Holzmann: „Die beste Form Biomasse einzusetzen, ist die Kaskadennutzung.  Holz oder andere pflanzliche Stoffe sollen so lange wie möglich stofflich genutzt werden, für Bauholz oder Möbel und anschließend für neue Produkte recycelt werden. Erst die Rest- und Abfallstoffe dürfen für die Energiegewinnung eingesetzt werden. Das Umweltbundesamt empfiehlt daher, vergleichbare Rahmenbedingungen für stoffliche und energetische Biomassenutzung zu schaffen und den Ausbau der Kaskadennutzung voranzutreiben. Das ist die optimale, ressourceneffizienteste Verwertung der Biomasse.“

(Zitat: Biomasse: Beste Ökobilanz bei Nutzungskaskade)

 

Ressourcenschutz

"Ressourcenschutz erfordert ein erweitertes Verständnis des Umweltschutzes: Er beinhaltet den schonenden und nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen in ihrer Funktion als Quelle und/oder Senke. In den letzten Jahren wurde deutlich, dass der Schutz natürlicher Ressourcen in politischen Entscheidungen nicht hinreichend Berücksichtigung findet. Dies ist besonders kritisch, da wachsende Weltbevölkerung, wachsende Weltwirtschaft und der technische Fortschritt immer mehr natürliche Ressourcen, vor allem Rohstoffe und Fläche, in Anspruch nehmen."

(Zitat: Umweltbundesamt für Mensch und Umwelt, Glossar zum Ressourcenschutz)

 

Klimawandel

"Über Jahrmillionen hat das globale Klima stets Schwankungen aufgewiesen. Seit dem Beginn der Industrialisierung hat sich aber die Zusammensetzung der Atmosphäre durch die Emissionen von Treibhausgasen verändert. Diese von Menschen verursachte Erwärmung verstärkt den natürlichen Treibhauseffekt und führt zu einem spürbaren Wandel des Klimas. Diese Erderwärmung wirkt sich erheblich auf Mensch und Natur aus."

(Zitat: myclimate Deutschland gGmbH, Was ist der Klimawandel?)

Ökobilanz

"Eine Ökobilanz ist eine systematische Analyse und Bewertung der Umweltwirkungen von Produkten für deren gesamten Lebenszyklus ('cradle-to-grave'). Das in DIN EN ISO 14040/14044 beschriebene Verfahren wird auch als Lebenszyklusanalyse (englisch: Life Cycle Assessment oder auch Life Cycle Analysis, kurz LCA) bezeichnet. Es können nicht nur hergestellte Erzeugnisse, sondern auch Dienstleistungen analysiert werden.

Die ganzheitliche Analyse des kompletten Produktlebenszyklus stellt sicher, dass indirekte Umweltauswirkungen außerhalb der Unternehmen nicht unbemerkt vernachlässigt werden. Es werden sowohl sämtliche relevanten Entnahmen aus der Umwelt als auch Emissionen in die Umwelt betrachtet."

(Zitat: ifu Institut für Umweltinformatik Hamburg GmbH, Was ist eine Ökobilanz?)

Up-Cycling  &  Re-Cycling

"Beim Recycling werden die Rohstoffe einfach wiederverwertet. So werden beispielsweise aus Kunststoffen wieder neue Verpackungen hergestellt. Im Gegensatz dazu wird das Produkt beim Upcycling verändert und meistens sogar in einem anderen Kontext verwendet. Scheinbare Abfallprodukte, oder unnütze Gegenstände, sollen auf diese Weise in einen neuen Gebrauchsgegenstand verwandelt werden. Es kommt also zu einer Aufwertung des Gegenstandes, weshalb auch der Begriff „up“ verwendet wird."

(Zitat: https://www.ecomonkey.de/ , WAS IST UPCYCLING?)

Kaskadennutzung

"Eine Kaskadennutzung geht mit einer verbesserten Ausnutzung der genutzten Flächen und Rohstoffe einher. Zwar wird durch eine Nutzung von Neben- und Koppelprodukten und auch die parallele Nutzung von Pflanzenteilen die Konkurrenz von stofflicher und energetischer Nutzung bereits gemindert. Allerdings beinhaltet die Kaskadennutzung weitreichendere Möglichkeiten der Ressourcenschonung in zweierlei Hinsicht: durch die mehrfache Nutzung desselben Rohstoffes ergibt sich zum einen ein geringerer Bedarf an Rohstoffen, zum anderen deren effizientere Nutzung als Material und Energieträger. Eine vergleichende Analyse von Umweltbe- und -entlastungen von nachwachsenden und fossilen Produktalternativen hat gezeigt, dass die Umweltentlastungen bezogen auf den Energieverbrauch und das Treibhauspotenzial durch den Einsatz von Nawaro in Gebrauchsgütern am größten sind (vgl. Abbildung 3.4). Weniger stark entlastend wirkt sich die energetische Nutzung von Nawaro für Strom, Wärme und Kraftstoffherstellung aus (siehe Weiß/Bringezu/Heilmeier 2004: 14). Durch die Anwendung einer Nutzungskaskade können die positiven Effekte der Umweltentlastung aus den Sektoren der stofflichen und der energetischen Nutzung hintereinander geschaltet und somit verstärkt werden."

(Zitat: Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH , Absatz 3.4: Vorteile einer Kaskadennutzung)

©2019 by BIOKEMA - Sustainable Products - Candles & More.

Impressum